Gelb-Orange

Übersicht

Prüfungsinhalte zu Gelb-Orange
Erläuterungen zu Gelb-Orange

Bodenprogramm (Grundform der Bodentechniken)

2 Varianten zu jedem Haltegriff

Kesa-gatame

Kuzure-kesa-gatame (Grundform)

Kuzure-kesa-gatame + Übung ohne Partner + Eingang aus Ukes Bankposition

Hon-kesa-gatame (Grundform)

Hon-kesa-gatame + Übung ohne Partner + Eingang aus Ukes Bankposition

Yoko-shiho-gatame

Yoko-shiho-gatame und Kata-osae-gatame (Grundform)

Yoko-shiho-gatame + Kata-osae-gatame + Übung ohne Partner + Eingang aus Ukes Bankposition

Mune-gatame (Grundform)

Mune-gatame + Übung ohne Partner + Eingang aus Ukes Bankposition + Eingang aus Ukes Bauchlage

Kami-shiho-gatame

Kami-shiho-gatame (Grundform)

Kami-shiho-gatame + Übung ohne Partner + Eingang aus Befreiung aus Kami-shiho-gatame + Eingang aus Ukes Bankposition

Kuzure-kami-shiho-gatame (Grundform)

Kuzure-kami-shiho-gatame + Übung ohne Partner + Eingang aus Ukes Bauchlage

Tate-shiho-gatame

Tate-shiho-gatame (Grundform)

Tate-shiho-gatame + Übung ohne Partner + Eingang aus eigener Rückenlage

Kuzure-tate-shiho-gatame (Grundform)

Kuzure-tate.shiho-gatame + Übung ohne Partner + Eingang aus eigener Rückenlage

Bodenprogramm (Anwendungsaufgabe Boden)

Befreiungen – Verschiedene Befreiungsprinzipien zu den unterschiedlichen Haltegriffen

Prinzip „Arm befreien und Bauchdreher“

z.B. aus Kuzure-kesa-gatame, Kami-shiho-gatame, Kuzure-kami-shiho-gatame

Prinzip „Kippkante herstellen und nutzen“

z.B. aus Kuzure-kesa-gatame, Yoko-shiho-gatame

Prinzip „Beinklammer“

z.B. aus Hon-kesa-gatame, Tate-shiho-gatame

Prinzip “ Umdreher“

z.B. aus Hon-kesa-gatame, Kami-shiho-gatame, Tate-shiho-gatame, Mune-gatame

Eingänge in die Haltegriffe

Kuzure-kesa-gatame, Hon-kesa-gatame, Tate-shiho-gatame, Kata-osae-gatame, Mune-gatame, Kuzure-kami-shiho-gatame, Kuzure-tate-shiho-gatame

Angriffe – Uke auf dem Rücken (Tori zwischen Ukes Beinen) & aus der eigenen Rückenlage (Uke zwischen Toris Beinen)

Tori zwischen Ukes Beinen + Uke zwischen Toris Beinen

Übergang Stand – Boden

Ko-uchi-gari zu Kesa-gatame + O-uchi-gari zu Mune-gatame