Eltern-Kind-Judo

Immer Samstags (von wenigen terminlichen Ausnahmen mal abgesehen) rangeln, raufen und bewegen sich Eltern mit Ihren Kindern (im Alter von 3-6) über die Matten.

Initiator dieses besonderen Angebots im Vereinsportfolio ist Daniel Schöttler und sein erklärtes Ziel ist es, Eltern und ihren Kindern die Möglichkeit zu geben, in einem geschützten Rahmen nach den sehr rücksichtsvollen Judo-Regeln zu raufen und erste Bewegungsbilder der schönen japanischen Sportart zu erlernen.

Aus anfänglich 5 teilnehmenden Paaren wurden mittlerweile zwei Trainingsgruppen mit um die jeweils 15 Eltern-Kind-Gespanne, die es sich nicht nehmen lassen, jeden Samstag ordentlich Gas zu geben (bevor es dann in den ersten Wochenend-Mittagsschlaf geht).

Bis bald, Eure Eltern-Kind-Judotrainer SabrinaUdo, und Ralf.